Tipps

  • Umgangsformen im Betrieb
    Was Sie wissen müssen, um Fettnäpfchen auszulassen. Die wichtigsten Grundregeln guten Benehmens in der Firma.

  • Acht wichtige Tipps für Ihre Bewerbung per Email!

  • Mehr Effizienz im Büro
    Das richtige Zeitmanagement kann durchaus über Ihre Karriere entscheiden: Ihre Leistung im Büro wird vor allem daran gemessen, ob es Ihnen gelingt, die wichtigen Aufgaben in einem vorgegebenen Zeitrahmen gut zu erledigen.

  • Wiedereinstieg nach der Babypause
    Wichtige Schritte die Sie beachten sollten, vor und während der Karenzzeit, damit Sie den Wiedereinstieg wieder schaffen.

  • Das erfolgreiche Interview
    Woran Sie vor einem erfolgreichen Interview denken sollten und welche Informationen Sie über das Unternehmen einholen sollten.

  • Sicher reden
    Schweißausbrüche, zitterne Hände, Blackouts: Fast jeder wird hin und wieder von Sprechangst heimgesucht. Wir zeigen Ihnen, was Sie dagegen tun können und geben "Erste Hilfe Tipps".

  • 10 Grundregeln zur Geschenkepraxis
    Überlassen Sie die Regelung der Gastgeschenkefrage keinesfalls dem Zufall. Das gilt sowohl, wenn Sie in der Gastrolle sind als auch für Gastgebende! Hier finden Sie hilfreiche Tipps zur geschäftlich korrekten Gastgeschenkepraxis.

  • Tipps für die schriftliche Bewerbung
    Ihr Bewerbungsschreiben ist Ihre Visitenkarte.
    Sie muss daher einerseits den "Regeln" entsprechen, sollte andererseits aber auch eine persönliche Note zum Ausdruck bringen.

  • Professionelle Moderation
    Rund 60 % Ihrer Arbeitszeit verbringen ManagerInnen in Besprechungen, Konferenzen und Meetings. Eine professionelle Vorbereitung der Moderation kann Zeit sparen.

  • Zimmerbuchung / Abkürzungen
    Oftmals ist man in der Reiseorganisation mit Fachbegriffen konfrontiert. Wenn Sie im Travelmanagement tätig sind, sollten Sie diese Begriffe unbedingt kennen Break-up-Room: kleine Besprechungsräume, die parallel zu einer Tagung angemietet werden.

  • Optimale Veranstaltungsplanung
    Eine Veranstaltung zu organisieren ist eine beliebte Aufgabe. Mit der Zeit entpuppt sich diese Aufgabe als nervenaufreibender Marathon, mit der ständigen Gefahr, etwas zu vergessen.

  • Glückwunschbrief - Checkliste
    Glückwunsch-Briefe an Kollegen oder Mitarbeiter schreiben ist oftmals eine Herausforderung, hier finden Sie einige Tipps zur Gestaltung:

  • Persönliche Briefe
    Ein Glückwunschbrief, aber auch andere Schreiben mit persönlichem Charakter sollten nicht wie die übliche Geschäftskorrespondenz formuliert werden.

  • Perfekte Präsentation
    PowerPoint ist die erste Wahl, wenn es ums Erstellen professioneller, mediengestützter Vorträge geht.

Impressum

Copyright © 2013. All Rights Reserved.